Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Vorstellung Vikar Andreas Rupprecht

Mein Name ist Andreas Rupprecht und ich werde ab September mein Vikariat in ihrer Gemeinde absolvieren. Ich möchte mich daher hier kurz vorstellen, mein Theologie Studium habe ich in Mainz absolviert, wo ich auch geboren bin, allerdings habe ich nicht immer in Mainz gelebt. Im Alter von zwölf Jahren bin ich mit meinen Eltern in ein kleines Dorf in der Nähe von Bad Sobernheim gezogen, wo ich auch meinen Hauptschulabschluss gemacht habe. Mit der Berufsausbildung zum Bäcker konnte ich die Voraussetzung erlangen das Abitur nach zu holen. Erst danach konnte ich mein Studium der Theologie aufnehmen. Meine Studienzeit wurde durch einige Jobs im Eventbereich, im Gartenlandschafts- und Messebau bereichert.

Während meines Studiums habe ich mich neben den üblichen theologischen Themen mit der christlichen Mystik beschäftigt und durfte meine Magisterarbeit über die Beziehungen zwischen christlicher Mystik und dem Zen-Buddhismus schreiben.

Neben meinem Studium und den Jobs habe ich in dieser Zeit zwei Kinder bekommen mit denen ich jeweils ein Jahr Erziehungszeit genießen durfte, mein drittes Kind wurde letztes Jahr geboren. Im August haben meine Frau und ich die niedrigen Infektionszahlen und die damit verbundenen Freiheiten im Umgang mit den Corona-Bestimmungen genutzt, um im Kreise der ganzen Familie heiraten zu können.

Ich freue mich darauf in ihrer Gemeinde einiges zu lernen und neue Erfahrungen machen zu dürfen.